Ihr wollt gemeinsam etwas tun gegen Rassismus und Diskriminierung? Ihr setzt Euch ein für mehr Demokratie und Toleranz? Ihr habt eine Idee für mehr Bildung und Integration? Ihr wollt ein tolles Projekt starten, aber es fehlt Euch das Geld dazu? Wer kann Euch da unterstützen und auch bezahlen?

Der Initiativfonds Weißensee/Heinersdorf hilft, denn er kann bestimmte Projekte mit bis zu 500 Euro fördern. Mit diesen Geldern sollen offene Orte in Weißensee und Heinersdorf unterstützt werden. Konkret bedeutet das die Förderung von:

  • Eigeninitiative und Partizipation,
  • Praktischem Kennenlernen vielfältiger Lebensentwürfe und
  • Demokratischem Miteinander.

und ist gerichtet gegen

  • Diskriminierung.

Besonderes Augenmerk lenkt die Jury auf Förderung von Kleinstinitiativen z.B. von (Lücke)Kindern und Jugendgruppen und auf öffentliche Wirksamkeit der Projekte.

Eine Jury, bestehend aus 6 Bürgern aus Weißensee und Heinersdorf entscheidet dann über die Vergabe der Fördermittel und unterstützt bei der Durchführung der Projekte.

Um Kontakt aufzunehmen und Fördermittel zu beantragen müsst Ihr nur drei Fragen beantworten:

  • Was wollt Ihr machen?
  • Wer seid Ihr? (inklusive Ansprechpartner und Kontaktdaten)
  • Was wird es kosten?

Und an folgende Adresse schicken:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Rückfragen können auch telefonisch an Simone Schüppler gerichtet werden: 0176 / 200 57 127

Den Flyer können Sie hier herunterladen: Inifonds_Webversion.pdf