Ankündigung

Am 27. März ist es so weit: Der Ballspielplatz neben der Endhaltestelle der M2 wird eröffnet. Zwei Jahre hatten wir Geld von Spendern und Sponsoren gesammelt, bevor wir den Platz Ende 2009 sanieren und ein Ballspielfeld errichteten konnten. Und nun wird gefeiert.

Ab 13 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, sich die neue Sportstätte in Heinersdorf anzusehen - und sie auch gleich auszuprobieren. Nach dem symbolischen Durchschneiden des roten Bändchens finden nämlich kleine Fußballspiele statt, an denen jede und jeder teilnehmen kann. Dazu gibt's Frisches vom Grill, kalte Getränke und einen Live-Auftritt der Zukunftsmusik, unserer vereinseigenen Band.

Mit dabei sind auch Wolfgang Thierse (Bundestagsvizepräsident) und Brigitte Schiffel (Landesvorsitzende der Freiwilligen Feuerwehren Berlins), die beiden Schirmherren des Sanierungsprojekts.

Samstag, 27.3.2010, 13 Uhr, Romain-Rolland-Straße Ecke Neukirchstraße, 13089 Berlin


Das war die Eröffnungsparty

Endlich war es soweit: am 27. März 2010 wurde der sanierte Bolzplatz offiziell eingeweiht. Zwei Jahre lang hatten wir Geld gesammelt, Feste gefeiert, Sponsoren gesucht und Arbeitseinsätze organisiert. Nun verfügt der Platz über einen Sportboden, neue Tore und flexibel einsetzbare Volleyballpfosten und -netze. Ca. 40.000 Euro sind in die Sanierung und in die Vorbereitung verschiedener Sportaktivitäten geflossen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Förderern, den Schirmpaten, dem Bezirksamt Pankow, der AWO Berlin Nordost e.V., der Freiwilligen Feuerwehr Heinersdorf und allen Bürgern, die gespendet haben!

Zur Eröffnung waren neben vielen sportbegeisterten Heinersdorfern die Schirmpaten Brigitte Schiffel und Wolfgang Thierse, der Bürgermeister des Bezirks Pankow, Matthias Köhne, Vertreter des Lionsclub Meilenwerk e.V. , der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und des Bezirksamtes Berlin-Pankow zu Gast.

In einem kleinen Rahmenprogramm wurde das Mädchenfußballprojekt Platz da! vorgestellt. Außerdem gab unsere kürzlich gegründete Vereinsband Zukunftsmusik ihren ersten öffentlichen Auftritt. Mit ihrem Song Rue Romain Rolland begeisterte sie das Publikum.

Als "Frau unter Männern" unterstütze Brigitte Schiffel, Präsidentin des Landesverbandes der Freiwilligen Feuerwehren Berlin e.V., mit ihren Grußworten unser Sportprojekt "MädchenStärken". Das symbolische Band war kaum durchgeschnitten, als die ersten Sportler den neuen Platz mit einem Schuss ins Tor stürmten.

Bis in den frühen Abend wurde Fußball und Volleyball gespielt. Der Familienfußball und der Volleyballtreff finden ab April auf dem Bolzplatz statt.

Die Sanierung des Bolzplatzes ist ein Projekt der Zukunftswerkstatt Heinerdsorf. Es wird gefördert von

  • dem Projekt "MädchenStärken" der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Nike
  • dem Lionsclub Meilenwerk e.V.
  • der Aktion Mensch
  • der Lotterie PS Sparen und Gewinnen der Berliner Sparkassen
  • E.ON Energie

Es wird unterstützt von

  • der Arbeiterwohlfahrt Berlin Nordost e.V.
  • der Freiwilligen Feuerwehr Heinersdorf
  • Bürgern aus Heinersdorf, die gespendet und sich bei Arbeitseinsätzen engagiert haben
  • dem Bezirksamt Berlin-Pankow
  • Es steht unter der Schirmherrschaft von
  • Brigitte Schiffel, Präsidentin des Landesverbandes der Freiwilligen Feuerwehren Berlin e.V.
  • Wolfgang Thierse, Bundestagsvizepräsident

Vielen Dank für die großartige Zusammenarbeit!