Aus 73 Bewerbungen wurde unser Konzept als eines von vier Einzelprojekten ausgewählt: Mit dem Projekt Platz da! wollen wir in Heinersdorf den maroden Bolzplatz herrichten und um weitere Sportmöglichkeiten (Basketball, Volleyball, Kleinfeldhockey etc.) ergänzen. Wir wollen Mädchen ermutigen, den Platz für ihren Sport zu nutzen. Außerdem möchten wir mit der angrenzenden Ahmadiyya-Gemeinde Kontakt aufnehmen, um den muslimischen Mädchen Zugang zu diesem Sportangebot zu verschaffen.

"Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich dafür ein, dass kleine und junge Menschen in unserem Land gut aufwachsen können und eine demokratische Kultur des Miteinanders erleben und erlernen."

"MädchenStärken ist ein gemeinsames Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Nike. Es motiviert Mädchen und junge Frauen, sich durch Sport öffentliche Räume zu erobern, die meist von Jungen »besetzt« sind. MädchenStärken wirkt gegen Benachteiligung und Passivität, stärkt das Selbstbewußtsein und macht Mut, mitzuspielen, mitzureden und selbst Initiative zu ergreifen. Auf dem Spielfeld, aber auch darüber hinaus."

Die DKJS steht unter der Schirmherrschaft von Eva Luise Köhler. Präsident ist Prof. Dr. Lothar Späth.

Quelle: www.dkjs.de 

Weitere Informationen finden Sie unter www.dkjs.de und www.maedchenstaerken.de.