KULTour - ein Streifzug durch die Welt - Syrien

Wir laden herzlich zu einer neuen Veranstaltungsreihe ein: KULTour - ein Streifzug durch die Welt.

Ferne Länder rufen unterschiedliche Gefühle ins uns hervor, wir sehnen uns nach Sonnenschein und Strand, oftmals denken wir an Urlaub und an fremdes Essen. Aber auch Nachrichten prägen unsere Eindrücke. Die Zukunftswerkstatt Heinersdorf konnte verschiedene Personen aus unterschiedlichen Kulturkreisen gewinnen, welche uns Einblicke in den Lebensalltag und die Kulinarik ihrer Länder geben können.
Die Veranstaltung wird mit einem kleinen Kochkurs beginnen. Hier können Interessenten gemeinsam mit Köchen und Köchinnen aus dem jeweiligen Land eine typische Speise zubereiten.
Im Anschluss wird gemeinsam landestypisch gegessen und den Erzählungen und Geschichten gelauscht. Alles wird mit Musik und Bildern aus fernen Ländern umrahmt.

Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet:

Syrien
Syriens Hauptstadt Damaskus ist eine der ältesten kontinuierlich bewohnten Städte der Welt. Während Syrien im Nahost-Konflikt selbst Zufluchtsort für viele palästinensische Flüchtlinge war, haben in den letzten Jahren viele Syrer selbst als Flüchtlinge ihre Heimat verlassen.

Abu Hamsin und sein Bruder Alaa eröffnen zurzeit ein kleines Restaurant am Ostbahnhof. Heute kocht er mit seiner Frau Namarek, sie lassen uns teilhaben an den Rezepten aus der Heimat und bereiten für uns syrische Köstlichkeiten zu. Wir lernen Land und Leute Syriens kennen.

Samstag, 24.2.2018, 18 Uhr Syrischer Abend
Nachbarschaftshaus Alte Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112, 13089 Berlin

Anmeldung: Interessenten für den Kochkurs (Beginn 15.30 Uhr) bitte anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder (030) 21 98 29 70
Kostenbeitrag:
Kochkurs: kostenlos und nur für Teilnehmer des KULTourabends
KULTourabend: 10 Euro für Erwachsene inkl. Essen und Trinken, Kinder bis 16 Jahre kostenlos